Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.
Kassierer

Beste Point-of-Sale (POS)-Software

Suchen Sie nach der besten POS-Software für Ihr Unternehmen im Jahr 2024? Vergleichen Sie die besten POS-Systeme anhand von Nutzerbewertungen, um das beste für Ihre Anforderungen zu finden.

Top-Point-of-Sale (POS)-Software

  Lightspeed
  Quadratische Form
  Clover Netzwerk
  Epos Now
  Zettle per PayPal
WERBUNG

Lösung, die von über 150,000 Unternehmen verwendet wird

Steigern Sie Ihren Umsatz und Umsatz mit Automatisierung.

monday.com Logo
Beliebt am BeginDot
Salesforce CRM ist eine Cloud-basierte...
Rippling ist ein fortgeschrittener Mensch ...
OysterHR ist ein globales Personalvermittlungsunternehmen...
Monday.com ist ein umfassendes Projekt...

In der heutigen schnelllebigen Einzelhandels- und Gastronomiebranche ist die effiziente Verwaltung von Transaktionen, Lagerbeständen und Kundenbeziehungen von größter Bedeutung. Entdecken Sie die Welt der Point of Sale (POS)-Software, ein revolutionäres Tool, das operationen, die sicherstellen, dass Unternehmen in wettbewerbsintensiven Märkten nicht nur überleben, sondern auch erfolgreich sind. Angesichts der Vielzahl verfügbarer Optionen kann die Auswahl der besten POS-Software eine Herausforderung sein.

Es requireEine Kombination aus Funktionalität, Benutzerfreundlichkeit und Integrationsmöglichkeiten, die auf Ihre spezifischen Geschäftsanforderungen abgestimmt ist. Dieser Artikel führt Sie durch die wichtigsten zu berücksichtigenden Kriterien und hilft Ihnen, das ideale POS-System zu finden, um Ihrem Unternehmen zu neuen Höhen der Effizienz und Effektivität zu verhelfen.

Lightspeed Retail

0.0 (0)
Lightspeed Retail ist eine umfassende cloudbasierte Point-of-Sale- (POS) und E-Commerce-Lösung für Einzelhändler, die Funktionen wie Bestandsverwaltung, Verkaufsabwicklung, Kundenbeziehungsmanagement und Analysen zur Optimierung der Ladenabwicklung bietet. operationen und verbessern das Benutzererlebnis.
Vergleichen

Shopify POS

0.0 (0)
Shopify POS ist eine Point-of-Sale-Anwendung, die es Unternehmen ermöglicht, Produkte persönlich zu verkaufen und gleichzeitig Verkaufs-, Bestands- und Kundendaten nahtlos in ihr Online-Geschäft zu integrieren. Shopify zu speichern.
Vergleichen

Square POS

0.0 (0)
Square POS ist ein umfassendes, cloudbasiertes Kassensystem, das Verkaufstransaktionen, Bestandsverwaltung und Kundenbindung für Unternehmen jeder Größe erleichtern soll.
Vergleichen
Clover Logo

Clover

0.0 (0)
Clover ist ein umfassendes Point-of-Sale-System (POS) für kleine und mittelgroße Unternehmen, das anpassbare Hardware- und Softwarelösungen für die Zahlungsabwicklung, Verkaufsverfolgung und Bestandsverwaltung bietet.
Vergleichen

Toast POS

0.0 (0)
Toast POS ist eine umfassende cloudbasierte Restaurant-Softwareplattform, die eine Komplettlösung für Kassensystem, Verwaltung, Zahlungsabwicklung und Personaleinsatzplanung bietet, die speziell für Gastronomiebetriebe entwickelt wurde.
Vergleichen

CAKE POS

0.0 (0)
All-in-One-Restaurant-POS. Einfache Restaurantsoftware und Kassensystem. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Unternehmen mit CAKE einfacher und besser wächst.
Vergleichen

TouchBistro.com €XNUMX

0.0 (0)
TouchBistro ist eine umfassende iPad-basierte Point-of-Sale (POS)-Lösung, die speziell für die Gastronomie entwickelt wurde und Funktionen für Tischbestellungen, Menüverwaltung und Zahlungsabwicklung integriert, um die operanungen und den Kundenservice verbessern.
Vergleichen

Toast.com €XNUMX

0.0 (0)
Toast ist eine umfassende Cloud-basierte Restaurant-Software-Plattform zur Optimierung operationen, erhöhen die Effizienz und verbessern das Speiseerlebnis durch Funktionen wie Point of Sale (POS), digitale Bestellung und Mitarbeiterverwaltung.
Vergleichen
SharemyInsights Bewertung

SharemyInsights

0.0 (0)
Vergleichen
Beliebt am BeginDot
Monday.com ist ein umfassendes Projekt...
OysterHR ist ein globales Personalvermittlungsunternehmen...
Pipedrive ist eine Kundenbeziehungsplattform ...
Salesforce CRM ist eine Cloud-basierte...
Kostenlos Version
Nein
Demo Version
Nein
Min Preis
$69
Lightspeed Retail ist eine umfassende Handelsplattform, die Unternehmen weltweit durch die Rationalisierung von operationen und die Verbesserung des Kundenerlebnisses. Das 2005 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Montreal, Quebec, bietet eine Cloud-basierte Lösung, die sowohl Online- als auch physischen Einzelhandel integriert operationen, die Multichannel-Verkäufe, globale Zahlungen, Finanzierungen und die Anbindung an Lieferantennetzwerke ermöglichen. Unter CEO Dax Dasilva Lightspeed...
  • Mühelose Verschmelzung des Kassensystems mit dem Online-Handel
  • Laufende Verbesserungen über die Cloud
  • Hervorragende Integration für Online-Transaktionen
  • Einfacher Prozess zum Hoch- und Herunterladen von Excel-Dateien
  • Äußerst benutzerfreundlich und intuitiv
  • Es besteht ein Mangel beim Teilen von Updates
  • Der Führung mangelt es an Kontrolle
  • Einzelpersonen sind nicht in der Lage, größere Anpassungen am Bestand vorzunehmen
  • Benutzerfreundlich
    94%
    Eigenschaften
    93%
    Preiswert
    93%
    Unterstützung
    92%
    0.0 (0)
    94.25%
    BeginDot Score
    Kostenlos Version
    Nein
    Demo Version
    ja
    Min Preis
    $89.00
    Shopify POS ist ein umfassendes Kassensystem, das 2013 von Tobias Lütke, Daniel Weinand und Scott Lake entwickelt wurde. Das Unternehmen ist auf den Einzelhandel ausgerichtet, hat seinen Hauptsitz in Ottawa, Kanada, und ist auf die Bereitstellung einer integrierten Lösung mit spezialisiert ShopifyE-Commerce-Plattform von . Dieses System ist für die effiziente Verwaltung von Lagerbeständen, Verkäufen und Kundendaten konzipiert. Mit benutzerfreundlichen Funktionen ...
  • Benutzerfreundliche Oberfläche
  • Nahtlose Integration mit der Plattform
  • Robuste Funktionen zur Bestandsverwaltung
  • Anpassbare Register für flexibles Setup
  • Umfassende Analyse- und Reporting-Tools
  • Umfangreiche Zahlungsmöglichkeiten für Kunden
  • Höhere Preise für erweiterte Funktionen
  • Begrenzte Anpassungsmöglichkeiten für Berichte
  • Einige Funktionen könnenquire zusätzliche Add-ons
  • Steilere Lernkurve für komplexe Setups
  • Benutzerfreundlich
    94%
    Eigenschaften
    95%
    Preiswert
    94%
    Unterstützung
    94%
    0.0 (0)
    93.25%
    BeginDot Score
    Kostenlos Version
    ja
    Demo Version
    Nein
    Min Preis
    $0.00
    Square POS ist ein umfassendes Point-of-Sale-System (POS), das von Square, Inc. entwickelt wurde. Es wurde 2009 eingeführt, vereinfacht die Zahlungsabwicklung und Geschäftsführung und ist damit ein unverzichtbares Tool für Unternehmen jeder Größe. Square POS verfügt über eine intuitive Benutzeroberfläche, die eine einfache Handhabung bei der Transaktionsverarbeitung, Bestandsverwaltung und Datenanalyse gewährleistet. Das System...
  • Benutzerfreundliche Oberfläche.
  • Transparente Preisstruktur.
  • Nahtlose Bestandsverwaltung.
  • Vielseitige Zahlungsmöglichkeiten.
  • Robuste Berichtsfunktionen.
  • Integrierte CRM-Funktionen.
  • Eingeschränkte Offline-Funktionalität.
  • Zusätzliche Gebühren für erweiterte Funktionen.
  • Begrenzte Skalierbarkeit für große Unternehmen.
  • Gelegentliche Verzögerungen beim Kundenservice.
  • Abhängigkeit von der Internetverbindung.
  • Benutzerfreundlich
    94%
    Eigenschaften
    94%
    Preiswert
    93%
    Unterstützung
    92%
    Clover Logo
    0.0 (0)
    94.5%
    BeginDot Score
    Kostenlos Version
    Nein
    Demo Version
    ja
    Min Preis
    $14.95
    Clover ist eine umfassende Point-of-Sale-Lösung (POS), die von Fiserv entwickelt wurde, um die Bedürfnisse kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) zu erfüllen. Sie stellt einen deutlichen Wandel in der Art und Weise dar, wie Kunden-Händler-Interaktionen verwaltet werden, und ermöglicht ein integrierteres und nahtloseres Erlebnis, wie die Benutzerfreundlichkeit der Clover POS-System. Mit seiner offenen Architektur...
    • Große Auswahl an Hardwareoptionen
    • Unterstützt mehrere Zahlungsmethoden
    • 24 / 7 Kundenbetreuung
    • Offline-Modus wird unterstützt
    • Echtzeitdaten und Einblicke verfügbar
    • Einfacher Einrichtungsprozess
    • Reibungslose Benutzeroberfläche
    • Einfache Zahlungsabwicklung und Tagesabschlussberichterstattung
    • Ziemlich teuer
    • Einige Integrationen schlagen fehl
    • Für zusätzliche Funktionen fallen zusätzliche Kosten an.
    Benutzerfreundlich
    93%
    Eigenschaften
    96%
    Preiswert
    94%
    Unterstützung
    95%
    0.0 (0)
    93.25%
    BeginDot Score
    Kostenlos Version
    ja
    Demo Version
    Nein
    Min Preis
    $0.00
    Toast POS ist ein umfassendes Restaurantmanagementsystem, das 2012 von einem in Boston ansässigen Unternehmen entwickelt wurde. Es wurde für die Anforderungen von Restaurants jeder Größe entwickelt und integriert Kassenfunktionen mit zusätzlichen Funktionen wie Online-Bestellung, Bestandsverwaltung und Kundenbeziehungsmanagement. Sein Software-as-a-Service-Modell (SaaS) beginnt bei 79 US-Dollar pro Monat und ist mit einer benutzerfreundlichen...
  • Intuitive Benutzeroberfläche für ein reibungsloses Erlebnis.
  • Nahtlose Integration der Online-Bestellung.
  • Robuste Funktionen zur Bestandsverwaltung.
  • Detaillierte Berichts- und Analysetools.
  • Anpassbare Menüoptionen für Flexibilität.
  • Integriertes Kundenbeziehungsmanagement.
  • Anfängliche Hardwareinvestitionquired.
  • Zusätzliche Kosten für erweiterte Funktionen.
  • Eingeschränkte Offline-Funktionalität.
  • Steilere Lernkurve für komplexe Funktionen.
  • Benutzerfreundlich
    93%
    Eigenschaften
    93%
    Preiswert
    93%
    Unterstützung
    94%
    0.0 (0)
    94%
    BeginDot Score
    Kostenlos Version
    N / A
    Demo Version
    JA
    Min Preis
    $69
    CAKE POS (Point of Sale) bietet eine umfassende Lösung, die den Gästeservice beschleunigt, die technologische Skalierbarkeit verbessert und die Geschäftserweiterung erleichtert. Es revolutioniert Restauranttransaktionen, fördert verbesserte Verbindungen mit Kunden und gewährleistet operanationale Belastbarkeit. Durch Funktionen wie Tischbestellung, Online-Bestellung, QR-Code-Lösungen und Treueprogramme optimiert CAKE die Umsatzgenerierung und operanationale Effizienz, …
    • Das anpassbare System, das mühelos an die Bedürfnisse angepasst werden kann
    • Hervorragender Kundenservice – immer hilfsbereit
    • Einfach zu bedienen – es ist einfach zu operate und einfache Einarbeitung neuer Mitarbeiter
    • Robuste Hardware, die den Anforderungen eines geschäftigen Restaurantumfelds standhält
    • Reibungslose Online-Bestellfunktion
    • Sie erheben eine Gebühr für die Aktivierungsgebühren
    • Es fehlen klare Preisinformationen
    • Benötigen Sie zusätzliche Restaurantfunktionen und umfassendere Berichte
    Benutzerfreundlich
    94%
    Eigenschaften
    93%
    Preiswert
    94%
    Unterstützung
    93%
    Kostenlos Version
    Nein
    Demo Version
    Nein
    Min Preis
    $69.00
    TouchBistro ist eine umfassende Restaurant-Management-Software, die das Kundenerlebnis verbessern, den Umsatz steigern und rationalisieren soll operationen für Gastronomiebetriebe. Es verfügt über eine äußerst benutzerfreundliche Oberfläche, vor allem auf einem iPad, und ist für seine Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit und Effektivität in iOS-Umgebungen bekannt. Die Software umfasst ein Point-of-Sale-System (POS), das...
  • Anpassbare Lebensmittelmodifikatoren für Menüelemente.
  • Verfolgung von Küchenbestellungen mit zeitnahen Benachrichtigungen.
  • Detaillierte Stunden- und Pausenberichte des Personals.
  • Flexible Steueroptionen.
  • Mehrere Funktionen zur Scheckaufteilung.
  • Einfache Berichterstattung über Menüpunktverkäufe.
  • Verwirrende und schwierige Bestandsverwaltung.
  • Beschränkt auf iPads, mit hohen Zusatzkosten.
  • Unerschwingliche Kosten für effiziente operation.
  • Benutzerfreundlich
    93%
    Eigenschaften
    93%
    Preiswert
    92%
    Unterstützung
    93%
    Kostenlos Version
    ja
    Demo Version
    Nein
    Min Preis
    $0.00
    Toast, Inc. ist ein Technologieunternehmen, das cloudbasierte Restaurant-Management-Software entwickelt. Mit Sitz in Boston, Massachusetts, Toast bietet eine integrierte Plattform, die speziell für die Gastronomie entwickelt wurde. Diese Plattform, die runs auf dem Android operating-System, bietet eine Komplettlösung, die einen Point-of-Sale-Service (POS), Gästemarketing, digitale Bestellung und Lieferung sowie Gehaltsabrechnung und … umfasst.
  • Benutzerfreundliche Benutzeroberfläche mit kurzer Lernkurve
  • Schnell, effektiv und einfach einzurichten
  • Reich an Funktionen
  • Nahtlos integriert für die Online-Lieferung
  • Verbesserter Durchfluss und Effizienz
  • Speichern Sie Kreditkartendaten für bequeme Zahlungen.
  • Keine Warnungen zu Software-Updates
  • Unzufriedenheit mit dem Kundensupport
  • Probleme mit der Gehaltsabrechnung und der Bankkontoführung.
  • Die technische Hilfe ist vage und langsam.
  • Benutzerfreundlich
    95%
    Eigenschaften
    94%
    Preiswert
    93%
    Unterstützung
    94%
    Kostenlos Version
    Demo Version
    Min Preis
    Suchen Sie nach Instagram-Einblicken, um Ihre Instagram-Marketingstrategien zu optimieren? Diese Überprüfung von SharemyInsights beantwortet alle Ihre Fragen und stellt fest, ob SharemyInsights ist die richtige Wahl für Sie, um einen detaillierten Einblick in Ihre Instagram-Statistiken zu erhalten. Mit mehr als 1 Milliarde aktiven Nutzern ist Instagram zu einem der erfolgreichsten geworden ...
    Benutzerfreundlich
    Eigenschaften
    Preiswert
    Unterstützung

    Was ist POS-Software?

    Point of Sale (POS)-Software ist ein System, das physische Einrichtungen verwenden, um Transaktionen und andere Geschäfte abzuwickeln operationen. Es wird eingesetzt, um Waren zu lokalisieren, sie in eine Bestellung für einen Kunden aufzunehmen und Zahlungen entgegenzunehmen. Einzelhändler können die Preisgenauigkeit verfolgen, Marketingdaten sammeln und Lagerbestände und Kauftrends mithilfe der in der Kassensoftware enthaltenen Tools überwachen.

    Es ist mehr als nur ein Tool zur Transaktionsabwicklung; es unterstützt auch bei der Verwaltung aller Geschäfts operationen von einem einzigen Standort aus, einschließlich Zahlungsannahme, Bestandsverwaltung und Finanzüberwachung. Somit bietet eine Mischung aus Software und Hardware eine Komplettlösung zur Steuerung des Einzelhandels operanungen.

    Wie unterstützt POS-Software das Geschäft? Operationen?

    POS-Software unterstützt Unternehmen operationen, indem sie die Transaktionsverarbeitung erleichtern, das Inventar verwalten, Verkäufe verfolgen, die Leistung der Mitarbeiter überwachen, das Kundenmanagement übernehmen und die Integration mit anderen Geschäftsanwendungen ermöglichen.

    Was sind die Kernfunktionen einer POS-Software?

    Zu den Kernfunktionen der besten Point-of-Sale-Software gehören Verkaufstransaktionen, Bestandsverwaltung, Kundenverwaltung, Mitarbeiterverwaltung sowie Analyse und Berichterstellung. Point-of-Sale-Software (POS) ist für die Verwaltung von Verkaufstransaktionen und damit verbundenen Aktivitäten in verschiedenen Einzelhandels-, Gastgewerbe- und Dienstleistungsbranchen von zentraler Bedeutung.

    Zu den Kernfunktionen einer POS-Software gehören typischerweise:

    • Verkaufstransaktionen: Verwaltung von Bargeld, Kredit-/Debitkarten und anderen Zahlungsmethoden bei der Abwicklung von Verkäufen, Rückgaben und Umtausch an der Verkaufsstelle.
    • Bestandsverwaltung: Um optimale Lagerbestände aufrechtzuerhalten, ist es notwendig, die Lagerbestände zu verfolgen, Produktabweichungen zu kontrollieren und Nachbestellvorgänge zu automatisieren.
    • Kundenmanagement: Hierzu gehört das Nachverfolgen früherer Einkäufe, die Verwaltung von Treueprogrammen und die Speicherung von Kundendaten, um Marketing- und Kundensupportinitiativen zu verbessern.
    • Mitarbeitermanagement: Dazu gehört die Einteilung der Mitarbeiter, die Erfassung der geleisteten Arbeitsstunden und die Überwachung der Verkaufsergebnisse, um die Produktivität und den Personaleinsatz zu maximieren.
    • Analytics und Reporting: Erstellen umfassender Berichte über Verkäufe, Lagerbestände, Kundenverhalten und Mitarbeiterleistung zur Unterstützung Unternehmensentscheidungen.
    • Generieren von Quittungen und Rechnungen: Erstellen gedruckter oder elektronischer Quittungen und Rechnungen für Transaktionen, die umfassende Kaufdaten enthalten.

    Welche Eigenschaften unterscheiden POS-Systeme von herkömmlichen Registrierkassen?

    POS-Systeme unterscheiden sich von herkömmlichen Registrierkassen dadurch, dass sie erweiterte Funktionen bieten, wie etwa die Verwaltung von Verkäufen, die Nachverfolgung von Lagerbeständen, die Erstellung von Berichten, die Integration mit anderen Geschäftsanwendungen und die Akzeptanz verschiedener Zahlungsmethoden.

    Die folgenden Merkmale unterscheiden POS-Systeme von herkömmlichen Kassensystemen:

    • Funktionalität: Der Hauptzweck herkömmlicher Registrierkassen besteht in der Abwicklung von Verkäufen. POS-Systeme hingegen bieten eine komplette Backoffice-Suite, mit der Unternehmen viel mehr tun können, darunter Bestandsverwaltung und Verkaufsmanagement. 
    • Transaktionsmöglichkeiten: Bargeldtransaktionen werden hauptsächlich über herkömmliche Registrierkassen abgewickelt. POS-Systeme hingegen können viele Zahlungsmethoden akzeptieren, wie z. B. EBT, Debit-/Kreditkarten und sogar EMV-Chiptechnologie. 
    • Vertriebsberichte und -analysen: Registrierkassen verfügen über grundlegende Funktionen zur Verkaufsberichterstattung und -analyse. Im Gegensatz dazu umfassen Point-of-Sale-Systeme (POS) anspruchsvolle Funktionen wie Steuerberechnungen, Leistungsüberwachung des Personals und Verkaufsberichte. 
    • Automation: Während POS-Systeme dabei helfen, Verkaufs- und Inventarprozesse zu automatisieren, können Registrierkassen gelegentlich operamanuell durchgeführt werden. 
    • Größe und Platz: Herkömmliche Registrierkassen können viel wiegen und viel Platz auf der Ladentheke einnehmen. POS-Systeme sind in der Regel tragbarer und anpassungsfähiger und ermöglichen Mobilität im gesamten Geschäft.

    Welche verschiedenen Arten von POS-Software gibt es?

    Zu den verschiedenen Arten von POS-Software gehören Cloud-basierte POS, On-Premises-POS, Mobile-POS (mPOS), Multichannel-POS, Self-Service-Kiosk-POS, Einzelhandels-POS und Restaurant-POS.

    Hier ist eine Vergleichstabelle mit den verschiedenen Typen:

    TypDefinitionBeste für
    Cloudbasierter POSOnline gehostete POS-Software, auf die von jedem internetfähigen Gerät aus zugegriffen werden kann und die eine Datensynchronisierung in Echtzeit ermöglicht.Kleine und mittlere Unternehmen, die Flexibilität und Skalierbarkeit ohne großen Aufwand suchenfront Hardware-Investitionen.
    Lokales POSPOS-Systeme werden lokal auf der Hardware eines Unternehmens installiert und vor Ort verwaltet und bieten Kontrolle über Daten und Sicherheit.Größere Unternehmen oder solche mit spezifischen Sicherheits- oder Anpassungsanforderungen, die die vollständige Kontrolle über ihr POS-System benötigen.
    Mobiles POS (mPOS)Ein tragbares POS-System operaüber eine Smartphone- oder Tablet-App abgewickelt, ideal für Transaktionen unterwegs.Mobile Verkäufer, kleine Einzelhandelsgeschäfte und Unternehmen, die überall im Laden oder bei Veranstaltungen im Freien Transaktionen abwickeln müssen.
    Multichannel-POSPOS-Software, die den Verkauf über mehrere Kanäle (im Geschäft, online, mobil) in einem einzigen System integriert.Unternehmen mit physischen Geschäften und Online-Shops, die ein nahtloses Einkaufserlebnis über alle Plattformen hinweg bieten möchten.
    Selbstbedienungskiosk-POSAutomatisierte POS-Systeme, die es Kunden ermöglichen, selbstständig Bestellungen aufzugeben und abzurechnen, normalerweise über eine Touchscreen-Schnittstelle.Fast-Food-Restaurants, Kinos und Einzelhandelsgeschäfte wollen die Arbeitsbelastung ihres Personals reduzieren und das Kundenerlebnis optimieren.
    Einzelhandel POSPOS-Systeme mit einzelhandelsspezifischen Funktionen wie Bestandsverwaltung, Kundenbindungsprogrammen und Verkaufsberichten.Einzelhandelsunternehmen jeder Größe benötigen ein umfassendes Management ihrer Verkaufs-, Bestands- und Kundendaten.
    Restaurant-POSAuf die Gastronomiebranche zugeschnittene POS-Software mit Funktionen wie Tischverwaltung, Menüanpassung und Küchenbestellverwaltung.Restaurants, Cafés und Bars benötigen spezielle Funktionen für die effiziente Verwaltung von Bestellungen, Tischen und Lebensmittelvorräten.

    Wie erfüllen diese Arten von POS-Systemen die unterschiedlichen Geschäftsanforderungen?

    POS-Systeme erfüllen verschiedene Geschäftsanforderungen, indem sie die Effizienz verbessern, die Genauigkeit erhöhen, Zahlungsflexibilität bieten und das Kundenerlebnis verbessern. runEinführung von Treueprogrammen und effektive Bestandsverwaltung.

    So erfüllen diese Systeme die Anforderungen von Unternehmen:

    • Cloudbasierte POS-Systeme: Sie sind flexibel und skalierbar und damit ideal für kleine und mittlere Unternehmen, die Wert legen auf remote Zugänglichkeit und niedrige anfängliche Hardwarekosten. 
    • Vor-Ort-POS-Systeme: Sie bieten ein höheres Maß an Kontrolle und Anpassung und sind daher ideal für größere Unternehmen oder solche mit besonderen Sicherheits-, Compliance- oder Integrationsanforderungen.
    • Mobile POS-Systeme (mPOS): Aufgrund ihrer Mobilität und Benutzerfreundlichkeit eignen sie sich ideal für kleine Einzelhändler, mobile Verkäufer und andere Unternehmen, die überall auf dem Gelände Transaktionen durchführen möchten.
    • Multichannel-Kassensysteme: Sie konsolidieren Verkaufsinformationen von vielen Plattformen, was für Unternehmen von Vorteil ist, die ihren Kunden ein reibungsloses Online- und Offline-Einkaufserlebnis bieten möchten. 
    • Selbstbedienungs-Kiosk-POS-Systeme: Sie automatisieren Kundentransaktionen, minimieren die Arbeitskosten und erhöhen die Servicegeschwindigkeit. Sie eignen sich perfekt für den Einzelhandel, Kinos und Fast-Food-Restaurants. 
    • POS-Systeme für den Einzelhandel: Sie sind darauf ausgelegt, Einzelhandelsunternehmen jeder Größe zu helfen run ihr operationen effektiver. Sie verfügen über Funktionen wie Bestandsverwaltung, Kundenbindungsprogramme und Verkaufsberichte. 
    • Restaurant-Kassensysteme: Diese sind auf die jeweilige Anwendung zugeschnittenquirevon Restaurants, Cafés und Bars und umfassen Funktionen wie Tischverwaltung, Menüanpassung und Küchenbestellverwaltung. 

    Welche Art von POS-Software ist für Ihr Unternehmen am besten geeignet?

    Welche Art von POS-Software für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist, hängt von Faktoren wie der Größe Ihres Unternehmens, Ihrem Budget, Ihrem Mobilitätsbedarf und Ihren Präferenzen hinsichtlich Kontrolle und Sicherheit ab.

    Folgende Arten von POS-Software eignen sich am besten für Ihr Unternehmen:

    • Cloudbasierter Point of Sale (POS): Dies kann die beste Option für Ihr Unternehmen sein, wenn Skalierbarkeit und Flexibilität bei geringerem Hardwarebedarf im Vordergrund stehen. 
    • Lokale Verkaufsstelle (POS): Ideal für Unternehmen mit komplexenquireoder große Einzelhandelsketten, die ein hohes Maß an Anpassung, Sicherheit und Kontrolle wünschen. 
    • Mobiles POS-System (mPOS): Kleine Unternehmen oder mobile Anbieter, die Wert auf Transaktionsportabilität und Komfort legen. 
    • Mehrkanal-Point-of-Sale (POS): Unternehmen, die run physischer und virtueller LadenfrontZiel ist es, integrierte Kundenerlebnisse zu bieten. 
    • Selbstbedienungs-Kiosk-POS-Systeme: In Umgebungen, in denen eine Verkürzung der Servicezeit unbedingt erforderlich ist, wie etwa in Fast-Food-Restaurants oder Einzelhandelsgeschäften. 
    • Einzelhandels-Kassensystem: Einzelhandelsunternehmen müssen ihre Lagerbestände detailliert verfolgen und ihre Kunden und Verkäufe verwalten. 
    • Restaurant-Kassensystem: In Cafés, Restaurants und Bars ist die Tisch-, Bestell- und Menüverwaltung von entscheidender Bedeutung.

    Was sind die Vor- und Nachteile der einzelnen POS-Softwaretypen?

    Die Vor- und Nachteile der einzelnen POS-Softwaretypen sind unterschiedlich. Faktoren wie Mobilität, Kosten, Skalierbarkeit und branchenspezifische Funktionen spielen eine Schlüsselrolle bei der Bestimmung ihrer Eignung für unterschiedliche Unternehmen.

    Hier sind die Vor- und Nachteile der einzelnen Arten von POS-Software:

    Cloudbasierter POS

    Vorteile:

    • Der Zugriff ist von jedem beliebigen Ort mit Internetverbindung aus möglich und bietet Flexibilität für die Geschäftsführung.
    • Normalerweise hat es niedrigerefront Kosten als lokale Systeme, mit abonnementbasierter Preisgestaltung.

    Nachteile:

    • Requireeine zuverlässige Internetverbindung, was in Gebieten mit schlechter Konnektivität eine Einschränkung darstellen kann.
    • Während die Anfangskosten niedriger sind, kann das Abonnementmodell langfristig zu höheren Ausgaben führen.

    Lokales POS

    Vorteile:

    • Unternehmen haben die vollständige Kontrolle über ihre Daten und Systeme, die individuell angepasst werden können.
    • Es umfasst bis zufront Kosten, kann aber auf lange Sicht kostengünstiger sein run ohne laufende Abonnementgebühren.

    Nachteile:

    • Die Verantwortung für Wartung, Backups und Updates liegt beim Unternehmen und erfordert IT-Fachwissen.
    • Das auffront Die Investitionen für Hardware- und Softwarelizenzen können erheblich sein.

    Mobiles POS (mPOS)

    Vorteile:

    • Bietet die Flexibilität, Transaktionen überall durchzuführen, was den Kundenservice verbessert und operafunktionale Effizienz.
    • Generell einfach einzurichten und zu verwenden, mit minimalem Hardwareaufwandquiremente.

    Nachteile:

    • Es basiert auf Mobilgeräten, bei denen möglicherweise Einschränkungen hinsichtlich der Akkulaufzeit und Bildschirmgröße vorliegen.
    • Mobile Geräte können verloren gehen oder gestohlen werden, was ein potenzielles Risiko für die Datensicherheit darstellt.

    Multichannel-POS

    Vorteile:

    • Integriert nahtlos den Vertrieb über mehrere Kanäle und bietet eine einheitliche Ansicht der Bestands- und Kundendaten.
    • Bietet ein einheitliches Einkaufserlebnis über Online- und Offline-Kanäle hinweg.

    Nachteile:

    • Die Verwaltung mehrerer Kanäle kann komplex sein undquire zusätzliche Schulung und Unterstützung.
    • Requires effektive Integration mit verschiedenen Plattformen, was technisch anspruchsvoll sein kann.

    Selbstbedienungskiosk-POS

    Vorteile:

    • Reduziert die Wartezeiten und ermöglicht es Kunden, Menüs oder Produkte in ihrem eigenen Tempo zu durchsuchen.
    • Dadurch kann der Personalbedarf für die Bearbeitung von Routineaufträgen oder -transaktionen reduziert und die Arbeitskräfte für wichtigere Aufgaben eingesetzt werden.

    Nachteile:

    • Die Kosten für Kiosk-Hardware und -Software können hoch sein, insbesondere bei kundenspezifischen Lösungen.
    • An Kiosken können technische Probleme oder Ausfälle auftreten, der Betrieb kann unterbrochen werden undquire Instandhaltung.

    Einzelhandel POS

    Vorteile:

    • Erweiterte, auf den Einzelhandel zugeschnittene Funktionen zur Bestandsverwaltung operainformationen, einschließlich Lagerbestände, Nachbestellungen und Produktvarianten.
    • Unterstützt die Erstellung und Verwaltung von Treueprogrammen zur Verbesserung der Kundenbindung.

    Nachteile:

    • Die Einrichtung und Verwaltung kann komplex sein, insbesondere für Unternehmen mit einer umfangreichen Produktpalette.
    • Obwohl es über zahlreiche Funktionen verfügt, kann es ohne Anpassung den besonderen Anforderungen spezialisierter Einzelhandelssektoren möglicherweise nicht vollständig gerecht werden.

    Restaurant-POS

    Vorteile:

    • Enthält Funktionen, die speziell auf die Gastronomiebranche zugeschnitten sind, wie Tischverwaltung, Menüanpassung und Küchenbestellsysteme.
    • Optimiert die Auftragsannahme und -abwicklung und verbessert so die Servicegeschwindigkeit und -genauigkeit.

    Nachteile:

    • Es kann sein, dassquire Integration mit Reservierungssystemen oder Essenslieferplattformen, die komplex sein kann.
    • Das Personal kannquire Schulung zur effektiven Nutzung aller Funktionen, insbesondere im hektischen Restaurantumfeld.

    Was sind die kostenlosen Open Source-Alternativen zu kommerzieller POS-Software?

    Kostenlose und Open-Source-Alternativen zu kommerzieller POS-Software umfassen Lösungen wie PayPal Zettle POS, RetailCloud, WandaPOS, Square POSProffittCenter, Loyverse POS, Odoo und Unicenta.

    Hier sind einige der kostenlosen Open-Source-Alternativen:

    • EinzelhandelCloud
    • WandaPOS
    • ProffittCenter
    • Loyverse POS
    • Odoo
    • Unicenta
    • Imonggo

    Was sind die besten kostenlosen POS-Lösungen?

    Zu den besten kostenlosen POS-Lösungen gehören PayPal Zettle POS, Square POS, Toast, und Stripe POS.

    Hier ist ein Vergleich einiger beliebter POS-Lösungen, die für ihre kostenlosen Einstiegsoptionen oder -stufen bekannt sind:

    Name der SoftwareHauptmerkmaleBeste für
    PayPal Zettle POSIntegrierte Zahlungen mit PayPal, Bestandsverwaltung und VerkaufsanalysenKleine Unternehmen und Einzelhändler, die nach einer nahtlosen Integration mit PayPal und grundlegenden POS-Funktionen suchen.
    Square POSKostenlose App mit Zahlungsabwicklung, Lager- und Kundenverwaltung und Offline-ModusKleine bis mittelgroße Unternehmen verschiedener Branchen, die ein vielseitiges POS-System mit leistungsstarker Zahlungsabwicklung benötigen.
    ToastBestellungen und Zahlungen am Tisch (für Restaurants), Menüverwaltung und grundlegende BerichteRestaurants und Cafés, die ein auf die Gastronomie ausgerichtetes POS-System mit einem kostenlosen Starterplan suchen.
    Stripe-POSMit Stripe integrierte Zahlungsabwicklung, anpassbare Checkout-Erlebnisse sowie Online- und persönliche ZahlungenUnternehmen, die Stripe bereits für Online-Zahlungen verwenden und ihr Angebot auf den stationären Verkauf oder den Service ausweiten möchten.

    Was sind die besten Open-Source-POS-Optionen?

    Zu den besten Open-Source-Point-of-Sale-Optionen (POS) gehören Odoo, uniCenta, Chromis POS und Open Source Point of Sale.

    Hier ist eine Liste der besten Open-Source-POS-Optionen:

    • Odoo
    • uniCenta
    • Chromis-POS
    • Open-Source-Point-of-Sale
    • Keyhut
    • Taverner POS
    • Florian POS

    Wie schneiden kostenlose und Open-Source-POS-Systeme im Vergleich zu kostenpflichtigen Lösungen ab?

    Kostenlose und Open-Source-POS-Systeme bieten zugängliche und kostengünstige Lösungen für Unternehmen, die insbesondere für kleine Unternehmen oder Startups mit begrenztem Budget attraktiv sind. Da sie Open Source sind, bieten sie häufig die grundlegenden Funktionenquired für Bestandskontrolle, Verkaufstransaktionen, Kundendatenerfassung und die Freiheit, das Programm an bestimmte Geschäftsanforderungen anzupassenquiremente.

     Kostenlose und Open-Source-Point-of-Sale-Systeme (POS) verfügen jedoch möglicherweise nicht über so viele anspruchsvolle Funktionen wie kommerzielle Optionen, wie etwa ein umfassendes Kundenbeziehungsmanagement, tiefgehende Analysen und die Interaktion mit einer größeren Vielfalt von Apps von Drittanbietern.

    Wer kann von der besten POS-Software profitieren?

    Zahlreiche Unternehmen können von Point-of-Sale (POS)-Software profitieren, darunter Einzelhandelsgeschäfte, Restaurants und Gaststätten sowie das Gesundheitsmanagement.

    Hier sind einige Beispiele:

    • Einzelhandelsgeschäfte
    • Gastronomie und Hotellerie
    • Gesundheits-Management
    • Güter- und Immobilienleasing
    • Gerätereparaturwerkstätten
    • Kartenvorverkaufsstellen

    Welche Branchen oder Sektoren profitieren am meisten von POS-Software?

    POS-Software (Point of Sale) bietet in zahlreichen Branchen und Sektoren erhebliche Vorteile, darunter im Einzelhandel, in der Gastronomie, im Gesundheitswesen und im Lebensmittelhandel, da sie Verkaufstransaktionen, die Bestandsverwaltung und die Kundeninteraktion optimiert.

    Hier sind einige der Branchen, die am meisten davon profitieren:

    • Einzelhandel: Von der kleinen Boutique bis zum riesigen Kaufhaus ermöglichen Point-of-Sale-Systeme (POS) die effektive Verwaltung von Lagerbeständen, Verkäufen und Kundeninformationen.
    • Restaurants und Gastgewerbe: Verbessert den Kundenservice durch Optimierung der Bestellannahme, Küchenverwaltung und Zahlungsabwicklung.
    • Gesundheitswesen: POS-Systeme werden von Apotheken und Kliniken verwendet, um Medikamentenbestände zu verwalten, Kunden abzurechnen und Termine zu vereinbaren.
    • Dientsleistungen: POS-Systeme werden von Salons, Reparaturdiensten und Fitnesseinrichtungen genutzt, um Mitgliedschaften zu verwalten, Termine zu vereinbaren und erbrachte Leistungen abzurechnen.
    • Lebensmittelgeschäfte: Helfen Sie bei der Abwicklung großer Transaktionsmengen, der Bestandsüberwachung und der Verwaltung verschiedener Produkte.
    • E-Commerce: Bietet eine konsolidierte Ansicht von Verkäufen und Lagerbeständen durch die Verschmelzung von Online- und Ladengeschäften operanungen.
    • Unterhaltung: POS-Systeme helfen bei der Verwaltung von Konzessionen und Ticketverkäufen in Theatern, Kinos und Vergnügungsparks.
    • Ausbildung: Schulkantinen und Buchhandlungen nutzen Point-of-Sale-Systeme (POS), um den Verkauf effizient abzuwickeln und den Lagerbestand zu verfolgen.

    Wie können Unternehmen unterschiedlicher Größe von POS-Software profitieren?

    Unternehmen können von der Verwendung von POS-Software profitieren, da sie eine Reihe von Vorteilen bietet, die auf die individuellen Bedürfnisse von Unternehmen unterschiedlicher Größe zugeschnitten sind und zur Rationalisierung beitragen opera, den Kundenservice zu verbessern und das Verkaufsmanagement zu optimieren.

    In der folgenden Tabelle sind die Unternehmen aufgeführt, die von den besten POS-Systemen auf dem Markt profitieren können:

    UnternehmensgrößeWichtigste Vorteile
    Für kleine UnternehmenVereinfacht Verkaufstransaktionen und Zahlungsabwicklungen und verbessert so das Kundenerlebnis. Bietet grundlegende Bestandsverwaltung und hilft, Fehlbestände oder Überbestände zu vermeiden. Bietet wertvolle Einblicke in Verkaufstrends und Kundenpräferenzen und unterstützt so die strategische Planung.
    Mittlere UnternehmenErmöglicht eine effizientere Verwaltung größerer Lagerbestände und -vielfalt. Verbessert das Kundenbeziehungsmanagement durch Treueprogramme und personalisiertes Marketing. Unterstützt die Verwaltung mehrerer Standorte und ermöglicht so eine zentrale Überwachung mehrerer Verkaufsstellen.
    Große UnternehmenBietet umfassende Analyse- und Berichtsfunktionen für detaillierte Geschäftseinblicke. Integriert komplexe Supply Chain Management-Funktionen für eine umfassende Bestandskontrolle. Bietet erweiterte Sicherheitsfunktionen und Anpassungsoptionen für unterschiedliche operanationale Bedürfnisse.

    Gibt es Unternehmen, die von der Verwendung einer Point-of-Sale-Software nicht profitieren könnten?

    Unternehmen, die kein hohes Transaktionsvolumen haben, solche, die operaFür Personen in Gebieten mit unzuverlässiger Internetverbindung oder solche, die sich die Anfangsinvestition nicht leisten können, ist der Einsatz einer POS-Software möglicherweise nicht von Vorteil.

    Hier sind einige Unternehmen, die möglicherweise nicht davon profitieren:

    • High-End-Beratungsunternehmen
    • B2B-Großhandelsunternehmen
    • Hersteller verkaufen direkt an Einzelhändler
    • Reine Online-Dienstleister

    Wie wählen Sie das richtige Kassensystem aus?

    Sie wählen die richtige POS-Software aus, indem Sie Ihre Geschäftsanforderungen identifizieren, ein Budget festlegen, die Benutzerfreundlichkeit berücksichtigen, die Integration in vorhandene Systeme prüfen, Skalierbarkeit sicherstellen, zuverlässigen Kundensupport überprüfen, Sicherheit priorisieren, Hardware-Probleme verstehenquireund entscheiden Sie sich idealerweise für ein System, das eine Testphase anbietet.

    Welche Faktoren sollten Ihre Auswahl von POS-Lösungen beeinflussen?

    Bei der Auswahl Ihrer Point-of-Sale-Lösung sollten Sie folgende Faktoren berücksichtigen: Verständnis Ihrer Geschäftsanforderungen, Festlegung eines Budgets, Berücksichtigung der Benutzerfreundlichkeit und Prüfung der Integration in vorhandene Systeme.

    Hier sind einige Faktoren, die Ihre Auswahl beeinflussen sollten:

    • Bewerten Sie Ihre Bedürfnisse: Erkennen Sie die besonderequireIhres Unternehmens. Dies könnte Kundenbindungsprogramme, Personaleinsatzplanung, Bestandsverwaltung usw. betreffen. 
    • Budget: Legen Sie Ihren maximal zulässigen Betrag für ein Kassensystem fest. 
    • Einfache Bedienung: Ihr Team sollte es einfach zu erlernen finden und operadas System. 
    • Integration: Stellen Sie fest, ob das Kassensystem mit den anderen Softwareprogrammen kompatibel ist, die Sie derzeit in Ihrem Unternehmen verwenden. 
    • Skalierbarkeit: Berücksichtigen Sie bei der Planung Ihres Kassensystems unbedingt die Möglichkeit, mit Ihrem Unternehmen mitzuwachsen. 
    • Kundenservice: Überprüfen Sie, ob der Lieferant einen zuverlässigen Kundendienst bietet. 
    • Sicherheit: Um sowohl die Daten Ihres Unternehmens als auch die Ihrer Kunden zu schützen, muss das System eine sichere Zahlungsabwicklung bieten.

    Welche Preismodelle gibt es für POS-Software?

    Die Preismodelle für POS-Software umfassen Abonnements, unbefristete Lizenzen, Gebühren pro Transaktion, Freemium und Hardware-Pakete.

    Hier sind einige Preismodelle für POS-Software:

    • Abonnementbasiert: Eine regelmäßige Gebühr für den kontinuierlichen Softwarezugriff, die oft einmal im Monat oder einmal im Jahr gezahlt wird. 
    • Unbefristete Lizenzierung: Eine einmalige Zahlung, die Ihnen die Nutzung der Software so lange ermöglicht, wie Sie möchten. Normalerweise fallen zusätzliche Gebühren für Updates oder Support an. 
    • Gebühren pro Transaktion: Beträge, die im Verhältnis zur Menge oder zum Wert der über das Kassensystem abgewickelten Transaktionen berechnet werden. 
    • Freemium: Bietet grundlegende Funktionen kostenlos, für erweiterte Funktionen ist jedoch eine Gebühr erforderlich. 
    • Mitgelieferte Hardware: Im Preis ist gelegentlich ein Finanzierungsplan enthalten, der die Kosten für diequired-Hardware und die Kassensoftware. 
    • Preisstaffelung: Unterschiedliche Preisstufen je nach Funktionen, Benutzeranzahl oder Transaktionsvolumen. 
    • Zahlen Sie wenn sie hinausgehen: Es gibt keine festen monatlichen Preise, sondern es werden nutzungsabhängige Gebühren erhoben, ideal für Unternehmen mit schwankendem Umsatzvolumen.

    Welche potenziellen versteckten Kosten oder Gebühren sind mit POS-Lösungen verbunden?

    Mögliche versteckte Kosten oder Gebühren im Zusammenhang mit POS-Lösungen können Kosten für die Kreditkartenabwicklung, Datenspeicherung, Software-Upgrades und zusätzliche Benutzerlizenzen umfassen.

    Hier ist eine Liste möglicher versteckter Kosten:

    • Bearbeitungsgebühren für Kreditkarten
    • Gebühren für die Datenspeicherung
    • Gebühren für Software-Upgrades
    • Zusätzliche Benutzerlizenzen
    • Integrationsgebühren
    • Kosten für Zusatzfunktionen
    • Trinkgeld

    Wie schneiden die Preismodelle verschiedener Anbieter von POS-Software im Vergleich ab?

    Die Preismodelle der verschiedenen Anbieter von POS-Software variieren. Die Kosten reichen von kostenlos bis über 200 $ pro Monat, je nach Anbieter, angebotenen Funktionen und Unternehmensgröße.

    Hier ist eine Vergleichstabelle mit den besten Anbietern von POS-Software:

    ProviderPreismodellStartpreis
    LightspeedAbonnementbasiert$ 69.00 / Monat
    Quadratische FormFreemium und Gebühren pro Transaktion$ 60.00 / Monat
    ShopifyAbonnementbasiert$ 29.00 / Monat
    Clover NetzwerkHardware-Pakete und Abonnements$ 14.95 / Monat
    Epos NowAbonnementbasiert$ 39.00 / Monat
    Zettle per PayPalGebühren pro TransaktionEs fallen Gebühren für kostenlose Software/Transaktionen an

    Wie gehen führende Unternehmen Leververaltete POS-Software?

    Unternehmen innovativ führen leverPOS (Point of Sale) Software, einschließlich personalisierter Kundenerfahrungen, effizienter operationen, verbesserte Zahlungserlebnisse und Geschäftseinblicke in Echtzeit. So geht's:

    • Personalisierte Kundenerlebnisse: Unternehmen passen E-Mails anhand des Geschlechts, der Interessen und anderer Details eines Kunden an, indem sie die von POS-Systemen erfassten Kundendaten verwenden.
    • Effektiv Operationsmanagement: POS-Systeme vereinfachen verschiedene Unternehmensabläufe, wie z. B. die Bestandskontrolle, Verkaufstransaktionen und die Überwachung der Mitarbeiterleistung. Besser operaDies führt zu effizienterer Arbeit und fundierter Entscheidungsfindung.
    • Verbessertes Zahlungserlebnis: Gängige Kreditkarten, mobile Geldbörsen und sogar QR-Codes sind nur einige Zahlungsoptionen, die moderne POS-Systeme akzeptieren. Diese Flexibilität verbessert das Zahlungserlebnis der Kunden.
    • Geschäftseinblicke in Echtzeit: Point-of-Sale-Systeme (POS) bieten Unternehmen sofortige Berichte und Analysen, mit denen sie kritische Daten überwachen und erhalten können insightful Wissen über ihre operanungen.

    Was sind einige Beispiele aus der Praxis für die erfolgreiche Implementierung von POS-Software?

    Zu den erfolgreichen Implementierungen von POS-Software aus der Praxis zählen unter anderem die Einzelhandels-Kassensysteme CBO Projects und Clarkson Consulting.

    Hier sind ein paar Beispiele für eine erfolgreiche Implementierung einer POS-Software: 

    Kassensystem für den Einzelhandel – CBO-Projekte

    Ziel dieses Projekts war es, die veraltete Hard- und Software des Unternehmens durch ein neues, eigenständiges POS-System (Point of Sale) zu ersetzen. Neben der Bereitstellung der Kernsysteme umfasste die Lieferung auch die Entwicklung übergreifender Prozesse zwischen den Finanz-, Lager- und Einzelhandelsabteilungen des Unternehmens. Das Projekt wurde erfolgreich abgeschlossen, da alle Beteiligten durch transparente Statusberichte und Kommunikation in jeder Phase informiert und einbezogen wurden. 

    Clarkston Consulting

    Integrationen, Tests und Schulungen waren ihrer Meinung nach die wichtigsten Bereiche, die zu Beginn einer Point-of-Sale-Installation priorisiert werden sollten. Ihre POS-Bereitstellungsstrategie betrifft physisch jedes Geschäft und betrifft mehrere Beteiligte im gesamten Unternehmen. Sie bringt auch zahlreiche Integrationen mit sich.

    Welches Wachstum wird bei den besten POS-Systemen in der Zukunft erwartet?

    Für die besten POS-Systeme wird für die Zukunft ein durchschnittliches jährliches Wachstum von 10.9 % prognostiziert, wobei der weltweite Umsatz auf dem POS-Markt bis 4936.4 voraussichtlich von 13645.2 Millionen US-Dollar auf 2031 Millionen US-Dollar steigen wird.

    Hier einige Statistiken:

    • Der britische Markt für Point-of-Sale-Software hatte im Jahr 549.0 einen Wert von 2020 Millionen US-Dollar und dürfte von 8.1 bis 2021 mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 2028 % wachsen.
    • Der weltweite Markt für Point-of-Sale-Software hatte im Jahr 11.99 einen Wert von 2022 Milliarden US-Dollar und dürfte von 10.8 bis 2023 eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate (CAGR) von 2030 % verzeichnen.
    • Der Markt für POS-Software soll von 17.71 Milliarden US-Dollar im Jahr 2022 auf 45.05 Milliarden US-Dollar im Jahr 2030 wachsen und im Prognosezeitraum (14.27 – 2022) eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate (CAGR) von 2030 % aufweisen.
    • Der Markt wurde im Jahr 14.10 auf 2018 Milliarden USD geschätzt und soll bis 34.77 einen Wert von 2025 Milliarden USD erreichen und einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 14.27 % entsprechen.

    Was sind die besten POS-Softwarelösungen im Jahr 2024?

    Zu den Top-POS-Softwarelösungen im Jahr 2024 gehören Lightspeed, Quadrat, Clover Network, Epos Now, Zettle von PayPal und Shopify POS.

    Hier ist eine Vergleichstabelle, die sie zeigt:

    SoftwareBenutzerbewertung (von 5)VorteileNachteile
    Lightspeed4.5Umfassende Funktionen für Einzelhandel und Gastronomie, leistungsstarkes Bestandsmanagement und AnalysenKann für kleine Unternehmen kostspielig sein und die Komplexität kann neue Benutzer überfordern
    Quadratische Form4.5Benutzerfreundlich mit kostenloser Einstiegsoption, integrierte Zahlungsabwicklung, vielseitig für verschiedene GeschäftstypenZusätzliche Funktionen und niedrigere Transaktionsgebührenquire höherwertige Pläne und eingeschränkte erweiterte Inventarfunktionen in der kostenlosen Version
    Clover Netzwerk4.0Bietet eine Reihe von Hardwareoptionen, anpassbar mit einer Vielzahl von AppsDer anfängliche Hardwarekauf kann teuer sein, monatliche Softwaregebühren kommen zu den Hardwarekosten hinzu
    Epos Now4.0Geeignet für Einzelhandel und Gastronomie, Cloud-basiert mit guter SkalierbarkeitBedenken hinsichtlich des Kundensupports, zusätzliche Kosten für Premiumfunktionen
    Zettle per PayPal4.5Nahtlose Integration mit PayPal, Mobiltelefon und flexibler POS-LösungEher für kleinere Transaktionen und Unternehmen geeignet, mit eingeschränkten erweiterten Funktionen im Vergleich zu Full-Service-POS-Systemen
    Shopify POS4.5Lässt sich reibungslos integrieren Shopify E-Commerce, einfach zu bedienen mit starker BestandsverwaltungBesonders vorteilhaft für Unternehmen, die bereits Shopify für E-Commerce, höherwertige Plänequired für alle Funktionen

    Wie bewerten Benutzer diese Top-POS-Lösungen?

    Benutzer bewerten Top-POS-Lösungen in der Regel anhand mehrerer wichtiger Merkmale, darunter Effizienz, Zahlungsmethoden, benutzerfreundliche Oberfläche und Echtzeitinformationen, die sich auf ihren Alltag auswirken operaGeschäftsführung.

    Hervorragende Benutzerbewertungen werden häufig mit Point-of-Sale-Systemen (POS) in Verbindung gebracht, die dem Personal einfach zu bedienende Schnittstellen bieten, die die Transaktionsabwicklung erleichtern und operainformationsmanagement ohne aufwändige Schulung.

    Robuste Funktionen für die Bestandsverwaltung, die den Umgang mit Produktabweichungen erleichtern, Nachbestellungen ermöglichen und Echtzeitansichten der Lagerbestände bieten, werden sehr geschätzt.

    Auch eine schnelle und zuverlässige Zahlungsabwicklung mit der Akzeptanz verschiedener Zahlungsarten wirkt sich positiv auf die Nutzerbewertungen aus.

    Was sind die Stärken und Schwächen der beliebtesten POS-Anwendungen?

    Zu den Stärken der beliebtesten POS-Anwendungen zählen besserer Kundenservice, einfacheres Teammanagement und höhere Umsätze; zu ihren Schwächen zählen hingegen Sicherheitsrisiken, hohe Preise und Anfälligkeit für Malware.

    Hier sind die Stärken und Schwächen jedes einzelnen:

    Lightspeed

    Stärken:

    • Umfangreiches Bestandsmanagement, geeignet sowohl für den Einzelhandel als auch für die Gastronomie.
    • Robuste Berichts- und Analysefunktionen für umfassende Einblicke in Ihr Unternehmen.

    Schwächen:

    • Höhere Preise können für kleinere Unternehmen eine Herausforderung darstellen.
    • Es kann komplex sein und für neue Benutzer eine gewisse Lernkurve erfordern.

    Quadratische Form

    Stärken:

    • Benutzerfreundliche Oberfläche mit einer kostenlosen Einstiegsoption für kleine Unternehmen.
    • Die integrierte Zahlungsabwicklung vereinfacht Transaktionen.

    Schwächen:

    • Erweiterte Funktionen und niedrigere Transaktionsraten erfordern höherstufige Pläne.
    • In der kostenlosen Version ist eine eingeschränkte erweiterte Bestandsverwaltung verfügbar.

    Clover Netzwerk

    Stärken:

    • Bietet eine Reihe anpassbarer Hardwareoptionen.
    • Der App Market erweitert die Funktionalität um verschiedene Anwendungen.

    Schwächen:

    • Die anfänglichen Kosten für Hardware und Einrichtung können hoch sein.
    • Gefangen in der Nutzung Clover als Zahlungsabwickler, was die Flexibilität einschränkt.

    Epos Now

    Stärken:

    • Das Cloud-basierte System bietet gute Skalierbarkeit und remote zugreifen.
    • Geeignet für zahlreiche Branchen, darunter Einzelhandel und Gastgewerbe.

    Schwächen:

    • Einige Benutzer berichten von Problemen mit dem Kundensupport.
    • Zusätzliche Kosten für den Zugriff auf Premiumfunktionen.

    Zettle per PayPal

    Stärken:

    • Die nahtlose Integration mit PayPal erhöht die Zahlungsflexibilität.
    • Mobil und benutzerfreundlich, geeignet für kleine Unternehmen und Pop-up-Stores.

    Schwächen:

    • Stärkerer Fokus auf der Zahlungsabwicklung mit grundlegenden POS-Funktionen.
    • Eingeschränkte Funktionalität für komplexe Inventar- oder Geschäftsanforderungen.

    Shopify POS

    Stärken:

    • Reibungslose Integration mit Shopify's E-Commerce-Plattform, ideal für Omnichannel-Händler.
    • Starkes Bestandsmanagement und einheitliche Ansicht der Online- und Offline-Verkäufe.

    Schwächen:

    • Besonders nützlich für Benutzer, die bereits Shopify Plattform.
    • Requires höherwertige Pläne für vollständige POS-Funktionen, was die Kosten erhöht.

    Aktuelle Produktbewertungen

    Kreisboom

    Kreisboom

    BeginDot Ergebnis | 92 %
    Circleboom bietet eine umfassende Lösungssuite für ...
    trafeecpa_logo

    Trafee

    BeginDot Ergebnis | 92.25 %
    Trafee ist eines der Top-Affiliate-Netzwerke ...
    Bilder (65) (1)

    Hypotenuse AI

    BeginDot Ergebnis | 93.25 %
    Hypotenuse AI ist ein KI-gestütztes Schreibwerkzeug, das entwickelt wurde …
    pinterest_logo_icon_189243 (1)

    Pinterest

    BeginDot Ergebnis | 93.5 %
    Pinterest ist eine Social-Media-Plattform, auf der Benutzer …